Aktuelles

eingetragen am: 23.04.2020

Erweiterte Notfallbetreuung

Liebe Eltern der Klasse 1-7, die Landesregierung hat beschlossen, die Notbetreuung an den Kindertageseinrichtungen und den Schulen auszuweiten, um Eltern, die einer präsenzpflichtigen Arbeit nachgehen, zu entlasten.

Vom 27. April 2020 an werden auch Schülerinnen und Schüler der 7. Klasse in die Notbetreuung mit einbezogen. Neu ist, dass nicht nur Kinder, deren Eltern in der kritischen Infrastruktur arbeiten, Anspruch auf Notbetreuung haben, sondern grundsätzlich Kinder, bei denen beide Erziehungsberechtigte bzw. die /der Alleinerziehende einen außerhalb der Wohnung präsenzpflichtigen Arbeitsplatz haben und für ihren Arbeitgeber dort als unabkömmlich gelten. Sollte dies auf Sie zutreffen und Sie für Ihr Kind eine Notbetreuung in Anspruch nehmen wollen, bitten wir Sie, sich bei uns zu im Sekretariat zu melden (möglichst per Mail).

Das Schulsekretariat ist von 8-12 Uhr unter (07123) 7207-700 oder unter sekretariat@schillerschuledettingen.de zu erreichen.

... weiterlesen
eingetragen am: 17.04.2020

Start des Schulbetriebes ab 4. Mai 2020 schrittweise

Wie Sie der Presse entnehmen konnten, startet der Schulbetrieb am Montag, 4. Mai 2020. Allerdings zunächst schrittweise mit den Abschlussklassen.

Konkretere Informationen liegen den Schulleitungen zur Zeit noch nicht vor, wissen wir Näheres, werden wir Sie informieren.

Die Notfallbetreuung für systemrelevante Gruppen bieten wir nach wie vor montags bis freitags von 7 Uhr bis 17 Uhr an. Wir sind dazu angehalten, uns einen Arbeitsnachweis von Ihnen vorlegen zu lassen.

Mit freundlichen Grüssen

Ihre Schulleitung

... weiterlesen
eingetragen am: 30.03.2020

Elternbrief vom 30.03.2020

Liebe Eltern,

nach zwei Wochen Fernunterricht haben unsere Kolleginnen und Kollegen, sowie einige Eltern und Schüler, uns über ihre Erfahrungen berichtet.
Es gibt viele positive und differenzierte Rückmeldungen, sowie vielfältige Anregungen und Vorschläge zur Verbesserung.

Was die Rückmeldungen alle gemeinsam haben, sind Hinweise, wie schwierig sich die Unterstützung der schulischen Arbeit der Kinder zuhause gestaltet.
Wir möchten Ihnen mitteilen, dass wir uns sehr bewusst sind, wie belastend die aktuelle Situation für Schüler und Eltern ist – viele Kolleginnen und Kollegen erleben dies in ihren Familien selbst. Die gemachten Erfahrungen und Rückmeldungen haben gezeigt, dass es uns als Schule unmöglich ist, angesichts der großen Unterschiede in unserer Schülerschaft, Angebote zu machen, die für alle gleichermaßen gut und richtig sind.
So stehen beispielsweise in manchen Familien den Kindern eigene Computer und Drucker zur Verfügung, in anderen Familien teilen sich die Eltern und mehrere Geschwister einen Computer für Home-Office und Home-Schooling. Auch haben wir Schüler, für die das vorgegebene Arbeitspensum eine Unterforderung darstellt, für andere aber wiederum eine Überforderung.

Erfreulicherweise haben die Kolleginnen und Kollegen zurückgemeldet, dass viele Schülerinnen und Schüler sehr engagiert arbeiten und ihre Ergebnisse an die Kolleginnen und Kollegen zurückschicken. Allerdings bereitet es uns allen Sorgen, dass wir von einzelnen Schülerinnen und Schülern keinerlei Rückmeldung bekommen. Bitte ermutigen Sie Ihr Kind, den Kontakt zu den Lehrerinnen und Lehrern zu suchen bzw. auf deren Aufforderungen
(z.B. nach Abgabe einer Aufgabe) nachzukommen. Wir möchten unbedingt vermeiden, dass gerade in dieser Phase einzelne Schüler den Anschluss verlieren und der Übergang in den normalen Schulalltag für sie dadurch holprig und deprimierend wird.
Aus diesem Grund werden sich ggf. die Lehrer auch telefonisch mit Ihnen in Verbindung setzen. Wichtig ist uns auch Ihnen mitzuteilen, dass direkt nach dem Beginn des regulären Unterrichts keine Klassenarbeiten geschrieben werden und die Anforderungen an die Schüler den Gegebenheiten angepasst werden. Eine gemeinsame Vorgehensweise für alle Klassenstufen wird von uns geplant. Hierbei liegt uns das Wohl der Schüler am Herzen.

Besonders bemüht sind wir, vor allem unsere Schülerinnen und Schülern in den Abschlussklassen mit entsprechendem Lernstoff und Tipps zu versorgen, damit sie sich gut auf die Prüfungen vorbereiten können. Nachdem nun seit heute feststeht, wann und wie die Prüfungen durchzuführen sind, können wir mit unseren Planungen beginnen.

Ihnen liebe Eltern danken wir herzlich für die Unterstützung und die gute Zusammenarbeit in dieser für uns alle so schwierigen Zeit.

In der Hoffnung auf einen lebendigen, fröhlichen und bunten Schulalltag nach den Osterferien wünschen wir Ihnen und Ihren Familien alles erdenklich Gute.

Mit herzlichen Grüßen aus der Schillerschule

Ihre Schulleitung

Kerstin Kreppel, Sandra Reiser und Jochen Kuhn

... weiterlesen
eingetragen am: 27.03.2020

Notbetreuung in den Osterferien

Liebe Eltern,

auch für die Ferien gibt es eine gesetzliche Notbetreuung. Sollten Sie Bedarf haben und den Kriterien für die Notbetreuung entsprechen, melden Sie bitte Ihr Kind im Konrektorat der Schillerschule unter (07123) 7207-702 bis zum 01.04.2020 an.

... weiterlesen
eingetragen am: 26.03.2020

Aussetzung der Elternbeiträge Ganztages- und Kernzeitbetreuung

Liebe Eltern,

wie Sie vielleicht bereits mitbekommen haben, hat die Gemeinde Dettingen an der Erms entschieden, die Elternbeiträge für die Kindertagesbetreuung für den Monat April (mit Fälligkeit Anfang April) vorerst auszusetzen. Analog hierzu wird natürlich auch mit den Elternbeiträgen in der Ganztages-/Kernzeitbetreuung der Schillerschule verfahren. Aufgrund der unterschiedlichen Fälligkeitszeitpunkte, handelt es sich im Bereich der Schulbetreuung formal um den Monat März (mit Fälligkeit Ende März), welcher nun zunächst nicht abgebucht wird.

In den entsprechenden Empfehlungen des Gemeindetags Baden-Württemberg ist hierzu weiter zu entnehmen:

„Eine abschließende Entscheidung über die Erhebung dieser Zahlungen ist hiermit nicht zwingend verbunden. Diese ist zu einem späteren Zeitpunkt zu treffen.“

Das bedeutet, dass mit der Aussetzung derzeit kein endgültiger Erlass der Beiträge, sondern zunächst ein Zahlungsaufschub verbunden ist.

In diesen dynamischen Zeiten bitten wir um Ihr Verständnis, dass die weitere Entwicklung und die darauf angepassten, endgültigen Empfehlungen der Spitzenverbände abgewartet werden sollten.

Für die nächsten Wochen wünschen wir Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund!

<?php include($_SERVER["DOCUMENT_ROOT"]."/./admin/includes/blog.php"); ?>

... weiterlesen
eingetragen am: 23.03.2020

Informationen der Schulleitung

Liebe Eltern,
liebe Schüler/-innen,

die erste Woche in der denkwürdigsten Zeit unserer Schulgeschichte ist vorbei und wir müssen damit rechnen, dass sich für dieses Schuljahr noch Einiges verändern wird.

Es heißt geduldig und flexibel zu bleiben und abzuwarten.

Wir in der Schulleitung sind täglich zu Unterrichtszeiten an der Schule und planen nach aktuellen Vorgaben vom Kultusministerium das laufende und kommende Schuljahr.

Seit heute sind Sekretariat, Schulsozialarbeit und Hausmeister nicht mehr im Dienst. In dringenden Fällen erreichen Sie uns im Konrektorat per E-Mail (kreppel@sd.rt.schule-bw.de; kuhn@sd.rt.schule-bw.de) oder telefonisch unter (07123) 7207-702 oder -706.

Im Anhang lassen wir Ihnen die aktuellen Informationen vom Kultusministerium zukommen. Genaueres zu den Prüfungen und deren Umsetzung erfahren Sie sobald wir die Nachrichten vom Kultusministerium bekommen.

Wir hoffen, dass alle Schüler/-innen mit Materialien versorgt sind und zuhause gut arbeiten können. Alle aktuellen Informationen finden Sie auch auf unserer Homepage.

Da das Kultusministerium angeordnet hat, dass alle Veranstaltungen (auch Abschlussfeiern) und Klassenfahrten abzusagen sind, müssen wir dies auch umsetzen. Alle Informationen dazu erhalten Sie von den Lehrern.

Wir hoffen, dass wir uns nach dieser schwierigen Zeit alle gesund wiedersehen.
Wir wünschen Ihnen alles erdenklich Gute, passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen aus der leeren Schule

Ihre Schulleitung

Kreppel / Reiser / Kuhn

... weiterlesen
eingetragen am: 20.03.2020

Der Beginn der Abschlussprüfungen wurde verschoben!

Das Kultusministerium hat heute entschieden, dass die Abschlussprüfungen erst ab 18. Mai 2020 durchgeführt werden.

Mehr Informationen zu den konkreten Prüfungszeiträumen finden Sie unter

km-bw.de

Und hier noch der zugehörige Brief der Kultusministerin Eisenmann:

Verschobene Prüfungen

... weiterlesen
eingetragen am: 20.03.2020

Erreichbarkeit des Schulsekretariats

Liebe Eltern, liebe Schüler,

das Sekretariat der Schillerschule ist bis auf Weiteres nur noch sporadisch besetzt.
Dringende Anfragen richten Sie bitte direkt an die entsprechenden Lehrerkraft.

April-Fahrkarten können zur Rückbuchung noch bis Donnerstag, 26.03.2020 in den Briefkasten der Schule eingeworfen werden.

Sie erreichen uns per Mail unter sekretariat@schillerschuledettingen.de

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Bleiben Sie gesund!

Sandra Ruoff

... weiterlesen
eingetragen am: 16.03.2020

Informationen des Fördervereins

Die angebotenen Kurse des Fördervereins finden während der "Corona-Auszeit" nicht statt (Selbstverteidigungskurs, Tastaturschulung, Flötengruppen, Gitarrengruppen,...).

Die Jahreshauptversammlung ist ebenfalls abgesagt!

... weiterlesen